Die Regressionstherapie

Regression wird abgeleitet von lat. regredi und bedeutet zurück schreiten.

Es handelt sich um eine sog, aufdeckende Therapieform. Dieses ist die Therapieform, um die Ursache für Symptome und Probleme aufzudecken.

Sie ist äußerst wichtig!!!

 

Nichts und niemand kann unsere Vergangenheit verändern. Sie ist wie sie ist!

Doch gab es damals Situationen, die nicht so verarbeitet wurden, wie sie hätten verarbeitet werden müssen oder aber sie wurden sogar Verdrängt.

Mit der Regressionstherapie, wird man an den Ort in der Vergangenheit zurück geführt, wo das Symptom entstanden ist. Durch das Wiedererleben und die damit verbundene heilsame Neubewertung der Vergangenheit, löst sich das Symptom auf!

Somit kann man natürlich auch nicht mit der Regressionstherapie die Vergangenheit verändern, aber wir können hiermit die erlebten Gefühle und Emotionen dazu verändern! Was zu einer Veränderung der Gegenwart führt, was somit in eine schöne, neue Zukunft führt!

 

Die Regressionstherapie gehört bei mir zu JEDER Behandlung!

 

Ich wende hierzu zwei unterschiedliche Methoden an, die da sind:

  • Pin-Point
  • DK-Verfahren

 

Pin-Point

Hierbei geht es das Gefühl, hinter dem Symptom!

 

Diese Technik wende ich an, wenn es sich um eine sehr emotionale Ursache, des Symptomes handelt. Dazu gehören, Trennung der Eltern, Tod jeglicher Art, Gewalt wie auch Gewaltverbrechen, Trauer und vieles mehr. 

Das "Aushalten" diese Schmerzes tat sehr weh. Deshalb gibt es die Schutzfunktion der Verdrängung. Dadurch schaffen wir es, schwere und schlimme Situationen auszuhalten.

Werden diese Situationen jedoch nicht verarbeitet und die Verdrängung bleibt bestehen, kommt es später (u.U. viele viele Jahre später) zur Entwicklung eines Symptomes. Dieses Symptom kann psychisch, aber auch körperlich oder sogar beides sein.

 

DK-Verfahren

Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, was angewendet wird, wenn Symptome durch Wortprogrammierungen entstanden sind.

Das bedeutet, es wurde "etwas" gesagt, was sich bei dem Betroffenen tief "eingebrannt" hat.

Diese Worte  müssen nicht mal direkt an denjenigen gerichtet gewesen sein. Der Betroffene hat sie allerdings auf sich bezogen. Dieses geschieht unbewusst.

Der Zeitpunkt dieser Programmierung, kann auch schon zu einer Zeit geschehen sein, wo das Bewusstsein noch gar nicht ausgeprägt war, z.B. im Kleinkindesalter oder während der Schwangerschaft.

Diese Wortprogrammmierungen lösen dann bestimmte Symptome oder gar Verhaltensweisen aus, die ebenfalls erst viele viele Jahre später in Erscheinung treten.

 

Seit 15 Jahren in einer Praxis tätig!
Seit 15 Jahren in einer Praxis tätig!

 

Praxis für klinische Hypnose

 

Lydia Kellermeier
Deichstücken  48b
26931 Elsfleth
Tel.: 0 44 04 / 953 115

Fax: 0 44 04 / 953 046

Veröffentlichung!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überall im Handel erhältlich!

Oder Sie klicken einfach auf das Buch und Sie werden dementsprechend weitergeleitet!

Für weiteren Inhalt u.ä. klicken Sie bitte auf "PDF / Download"!

Sichern Sie Ihre Daten:


Secura Safe, ich kann es nur empfehlen