Suggestiv-dynamische Hypnosetherapie

..... heißt diese Behandlung richtig.

Bei dieser Art der Hypnosearbeit liegen Sie entspannt im Sessel und lassen sich von meiner Stimme verwöhnen. Ich beschreibe Ihnen den gewünschten Zielzustand entweder in Form von Metaphern oder speziellen Suggestionen, deren Inhalt wir vorher besprochen haben. In der Regel ist es hierbei nicht notwendig, dass Sie während der Hypnose sprechen, Sie genießen einfach nur den angenehmen Zustand. Das was wir dort in der ersten Sitzung gemacht haben, das bekommen Sie dann als CD mit nach Hause. Es dient der Selbsthypnose und dem Erlernen der Selbsthypnose. Mit jeder weiteren Sitzung vertiefen wir Ihr Ziel noch weiter.

 

Unser Gehrin kann nicht unterscheiden, ob etwas Realität ist oder ob es sich um eine intensive Vorstellung handelt. Für unser Gehirn ist es immer Realität. Eine Realität die in die Tat umgestzt wird. 

Mit dieser intensiven Vorstellung ist es möglich bestimmte Denk- oder Verhaltensmuster sowie leichte emotionale Störungen durch suggestiv-dynamische Verfahren zu korrigieren. Doch wird auch hier nach Gründen geschaut, wieso Sie sich so verhalten wie Sie sich verhalten. Dieser wird dann “aufgearbeitet”, damit dieser Grund sich auflösen kann.

 

 

Wie oben erwähnt kann es hier sehr gut sein, das ich eine (oder wenn nötig mehrere) Sitzung(en) aus der "Hypnoseanalyse" einfließen lasse. Das mache ich, damit wir die Ursache für Ihr Symptom finden, um dieses dann zu bearbeiten. Das mache ich, damit es NICHT:

  1. zu einer Symptomverschiebung kommt. Diese Symptomverschiebung ist vielen bei Rauchern bekannt: der Raucher raucht nicht mehr, dafür isst er mehr! Das bedeutet, das Ihr Körper aufgrund einer früher entstandenen Ursache einen Weg (das Symptom) gefunden hat, um mit dieser Ursache "gut umgehen" zu können. Wird dem Körper nun das Symptom "weg genommen" (z.B. die Zigarette), dann muss (!) sich der Körper einen Weg suchen (ein neues Symptom finden), um mit dieser Ursache gut "umgehen" zu können 8das Essen).
  2. es nicht zu einem Rückfall in das alte Verhaltensmuster kommt. Dieser Rückfall könnte ohne "Ursachensuche" passieren und Sie wissen nicht mal wieso es zu diesem Rückfall kam. Denn häufig ist es ein für Sie kaum merkbarer, äußere Umstand, der dieses alte Verhalten in Ihnen wieder "aufleben" lässt (ein gewohntes Verhalten kommt auf eine gewohnte Reaktion).

 

Sie kann und wird auch unterstützend zur ärztlichen Behandlung und der Psychotherapie eingesetzt werden. Sie ist nicht kontraindiziert.

 

Die klassischen Indikationen für diese Art der Hypnoseaufarbeit sind, Gewichtsreduktion, Leistungssteigerung, Fingernägelkauen, Schmerztherapie, Phobien, leichte psychosomatische Störungen, Selbstbewusstseinssteigerung, Schlafstörungen, Stottern, u.a

Seit 15 Jahren in einer Praxis tätig!
Seit 15 Jahren in einer Praxis tätig!

 

Praxis für klinische Hypnose

 

Lydia Kellermeier
Deichstücken  48b
26931 Elsfleth
Tel.: 0 44 04 / 953 115

Fax: 0 44 04 / 953 046

Veröffentlichung!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überall im Handel erhältlich!

Oder Sie klicken einfach auf das Buch und Sie werden dementsprechend weitergeleitet!

Für weiteren Inhalt u.ä. klicken Sie bitte auf "PDF / Download"!

Sichern Sie Ihre Daten:


Secura Safe, ich kann es nur empfehlen